Tauchversicherung

Was ist das?

Eine Tauchversicherung ist speziell an die Bedürfnisse von Tauchern angepasst. Diese Versicherung deckt Kosten ab, die spezifisch bei einem Tauchunfall entstehen können und oftmals von Krankenkassen nicht bzw. nicht in der entstandenen Höhe übernommen werden. In einem Notfall müssen Entscheidungen sehr schnell getroffen werden und den Entscheidungsträgern vor Ort hilft es sehr, wenn die Kostenfrage geklärt ist. Am einfachsten geht dies, wenn die Versicherung international anerkannt ist und alle Informationen in Englisch zur Verfügung stehen.

Brauche ich sowas?

Grundsätzlich kann man auch ohne Tauchversicherung tauchen gehen. Allerdings setzen immer mehr Tauchbasen einen Nachweis über eine Tauchversicherung voraus, speziell bei Tauchkreuzfahrten wird dies häufig verlangt und ist Vorraussetzung für die Teilnahme an solchen Touren. Im Notfall kann dann sofort ein Suchflugzeug angefordert werden oder der Transport zur nächsten Dekokammer organisiert werden, weil zum Vornherein klar ist, dass diese Kosten übernommen werden. Wenn sich ein Schiff auf hoher See befindet, sind diese Kosten nicht zu unterschätzen und können sich schnell im fünfstelligen Bereich bewegen.


Unsere Empfehlung

In Zusammenarbeit mit aqua med bieten wir dir diverse Tauchversicherungen an. Die Leistungen der dive card beinhalten u.a. 24h Notfallhotline, unbegrenzte Druckkammertherapie weltweit, Beiträge zu Bergung, Rückholung und Behandlungskosten nach einem Tauchunfall.

Die aqua med dive card ist in drei verschiedenen Abstufungen ab 49.- Eur pro Jahr erhältlich:
- basic
- family
- professional


Wir laden dich ein, dir darüber einen Überblick zu verschaffen. Auf der Homepage von aqua-med bekommst du weitere Informationen darüber.


Hier kannst du direkt dein Antragsformular ausfüllen, damit du sofort geschützt bist.


Falls du noch weitere Fragen zu den Produkten hast oder eine Beratung wünschst, zögere bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir sind gerne für dich da.